Haus WES

Nutzung:

Wohnbauten

Ort:

Lüneburg

Jahr:

2014 - 2015

Status:

realisiert

Leistungsphasen:

1-8

Fotos:

NGA


Das Einfamilienhaus in Lüneburg wird entsprechend der zeitgemäßen Wohnanforderungen der neuen Besitzer behutsam kernsaniert und erweitert.

Um das Raumprogramm zu realisieren wird eine fassadenbreite Gaube errichtet und die nutzbare Fläche im Dachgeschoss deutlich vergrößert. Über raumhohe Fenster öffnen sich die Zimmer nach Norden in das Grün des rückwärtigen Gartens. Im Erdgeschoss werden die Küche, der Ess- und Wohnbereich als offene Raumfolge organisiert und der Bestand durch gezielte Eingriffe inszeniert. Die charakteristisch geschalte Sichtbetondecke im Erdgeschoss wird freigelegt und die Fassaden behutsam überarbeitet.

Die neue Gaube setzt sich mit der horizontalen Holzverschalung als neuer Körper vom Bestand ab.