Museum FMG

Nutzung:

Öffentliche Bauten

Ort:

Glentleiten

Jahr:

2013

Status:

Wettbewerb


Das neue Eingangsgebäude des Freilichtmuseums in Glentleiten fasst die Funktionen des Foyers, der Ausstellung, der Gastronomie und eines Museumsladens, sowie einer kleinen Bierbrauerei zusammen. Die spezifische Architektur mit der strukturierten Holzfassade und dem geschleppten Satteldach bindet das Gebäude in den historischen Museumskontext baulich ein und schafft zugleich ein Gebäude als zeitgemäßen Sonderbau. Durch die Ausformulierung des Gebäudevolumens, der Dachform, Fassadengestaltung und der Materialwahl werden charakteristische Stilmittel der ortstypischen Bauweise und der vorhandenen Museumsbauten aufgegriffen und zugleich in einer abstrahierten Interpretation neu umgesetzt.