Segelverein SVG

Nutzung:

Sonderbauten

Ort:

Groß Heidorn am Steinhuder Meer

Jahr:

2014

Status:

Wettbewerb


Der SVG beabsichtigt das baufällige Vereinsgebäude durch einen repräsentativen Neubau zu ersetzten. Im Erdgeschoss befinden sich die öffentlichen Bereiche mit Gastronomie, Regattabüro und ein multifunktionaler Seminarraum, im Obergeschoss die privateren Bereiche mit mehreren Zimmern. Die gemeinschaftlichen und öffentlichen Bereiche orientieren sich stets zur Wasserseite und fokussieren den Blick auf das landschaftliche Panorama. Von der Dachterrasse lässt sich im Regattabetrieb und bei schönem Wetter das Steinhuder Meer überblicken.

In der äußeren Gestaltung orientiert sich das neue Vereinsgebäude an der klassischen Bootshausarchitektur. Die weiße Holzfassade wird durch Versprünge und vertikale Lamellen strukturiert. Der Holzbau wird in Skelettbauweise entwickelt. Vorgefertigte Holzrahmbauwände und der Erhalt der neueren und gemeinschaftlich errichteten Bootshalle minimieren die Baukosten.