Zeughaus ZEU

Nutzung:

Sonderbauten

Ort:

Schweinfurt

Jahr:

2012

Status:

Wettbewerb


Ziel des städtebaulichen und hochbaulichen Entwurfes ist die Aufwertung und Stärkung des Platzes in Schweinfurt. Dieses soll durch die Revitalisierung des historischen Zeughauses als „Haus der Familie“ und die Umstrukturierung einer asphaltierten Parkplatzfläche zu einem urbanen Platz mit Aufenthaltsqualitäten erfolgen. Dafür wird der Platz mit einem neuen Natursteinbelag, Bäumen und Stadtmobilar versehen.

Neben dem historischen Zeughaus wird ein weiteres bauliches Volumen auf dem Platz vorgesehen: Ein leichtes, hallenartiges Gebäude in Lamellenbauweise nimmt in Reminiszenz an die ehemalige Bebauung die Position der früheren Kirche und des später als Feuerwache genutzten Gebäudes auf. Ziel ist die Erlebbarkeit der ehemaligen Bauformen in einem abstrakten Gebäude, das wesentliche architektonische Elemente wie Ausrichtung, Dachform, Turm und Torbogen aufnimmt und in einer freien Tragstruktur auf ein neues Bauwerk überträgt und als Markthalle oder bei Veranstaltungen als Überdachung dient.